Naturwissenschaftliche Laborpraktika leiten und betreuen (4)

September 2019

Sicherheit im Labor

Wenn Sie ein Praktikum lehren, das gefährliche Substanzen oder Vorgänge beinhaltet, sind Sicherheitsüberlegungen wichtig. Neben der allgemeinen Laborsicherheit betrifft dies spezifische Sicherheitshinweise für einzelne Versuche. In der Praktikumsvorbereitung sollten Sie sich bewusstmachen, welche Gefährdungen in den Experimenten auftreten können. Wenn Sie noch neu in der Lehre oder im Fachbereich sind, machen Sie sich mit der Infrastruktur vertraut (Notdusche, Erste-Hilfe-Kasten, Feuerlöscher, Telefon). Trotz gewissenhafter Überlegungen sind nie alle Sicherheitsrisiken vorhersehbar.

Die klassischen Vorgangsweisen, um auf sicheres Arbeiten im Labor hinzuwirken, sind:

  • Sicherheitsbelehrung zu Beginn des Praktikums;
  • Demonstration von Arbeitsschritten, die Sicherheitsrisiken beinhalten;
  • Sicherheitstest im Vorfeld eines Versuchs, der bestanden werden muss;
  • Vorbildwirkung der Lehrperson und der Tutor/innen, die selbst die Sicherheitsvorschriften beachten (z.B. Schutzbrille tragen, feste Schuhe auch im Sommer etc.);
  • Ausschluss eines Studenten oder einer Studentin aus dem Praktikum bei Nichteinhalten der Regeln.

Es gibt noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten, für Sicherheitsfragen zu sensibilisieren und Unfällen vorzubeugen:

  • Stellen Sie sicher, dass sich die Studierenden mit Materialien und Arbeitsweisen vertraut machen, bevor sie sie erstmals in potenziell gefährlichen Übungen einsetzen.
  • Verdeutlichen Sie den Studierenden die (chemischen, physikalischen, medizinischen) Gründe für mögliche Gefahren, sodass sie ein tieferes Verständnis der Sicherheitsvorschriften entwickeln – und sie nicht als willkürliche Dos and Don’ts-Liste wahrnehmen.
  • Demonstrieren Sie nicht nur korrekte Arbeitsweisen, sondern überlegen Sie, ob es bei bestimmten Sicherheitsrisiken möglich ist, unter kontrollierten Bedingungen den „Ernstfall“ vorzuführen (z.B. etwas in Flammen aufgehen lassen). [1]
  • Nutzen Sie nicht nur die Textform, sondern auch Videos. Sie können dabei auf bereits bestehendes Material zurückgreifen und beispielsweise auf Erste-Hilfe-Videos des Roten Kreuzes verlinken.
  • Der Sicherheitstest kann auch online im Vorfeld einer Praktikums-Einheit zu absolvieren sein. [2]
  • Überlegen Sie, ob für einen bestimmten Versuch gefährliche Substanzen durch ungefährlichere ersetzt werden können, insofern sie ähnlich reagieren.

Wenn es trotz aller Vorkehrungen zu einem Unfall mit Beteiligung von Studierenden kommt, denken Sie als Lehrperson daran, diesen mittels eines Unfallberichts innerhalb von fünf Tagen zu melden. Näheres dazu finden Sie im Handbuch für Lehrende, Kapitel 11 Sicherheit im Hörsaal.

Wenn Studentinnen als werdende oder stillende Mütter an Laborpraktika teilnehmen (möchten), können damit Belastungen und Gefahren für sie selbst als auch das Kind verbunden sein. Schwangere Studentinnen haben ein Recht, sich beurlauben zu lassen. Zur Sicherheit der werdenden Mütter und ihrer Kinder sind die Prinzipien des Mutterschutzes analog anzuwenden. Die geltenden Regeln und gute Praxis sind an der Universität Wien als Information für Studentinnen und deren Lehrende zusammengefasst. Als Praktikumsbetreuer/in ist es auf alle Fälle empfehlenswert, eine eingetretene Schwangerschaft mit der LV-Leitung und evtl. mit der zuständigen Studienprogrammleitung zu besprechen – insbesondere, wenn Sie noch keine oder wenig Erfahrung im Umgang mit diesen Situationen haben.

Weiterlesen

Laborpraktika (5): Prüfen & Beurteilen

Quellen

[1] Für Praxisanregungen dieser Art von Demonstrationen siehe Senkbeil, E.G., und P. Crisp. „Demonstrations for teaching laboratory safety“. Chemical Health and Safety 11, Nr. 4 (July/August 2004): 17-24.

[2] Im Video „Laborlehre und praktischer Übungsbetrieb: Wie machen Sie das?“ (ab ca. 6:56) finden Sie Praxisanregungen, wie Lehrende der Ernährungswissenschaften Moodle (Fehlersuchbilder, Zuordnungsaufgaben etc.) dafür einsetzen.

Empfohlene Zitierweise

Center for Teaching and Learning: Naturwissenschaftliche Laborpraktika leiten und betreuen (4). Sicherheit im Labor. Infopool besser lehren. Universität Wien, September 2019. [https://infopool.univie.ac.at/startseite/lv-typen-disziplinen/naturwissenschaftliche-laborpraktika-leiten-und-betreuen/4-sicherheit/]

Dieser Text ist lizenziert unter Creative Commons
Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich (CC BY-SA 3.0 AT)
Mehr Informationen unter https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/